24. September 2014

Anleitung Paperbag Album Tilda Winterbird.

Hier könnt ihr euch ansehen, wie so ein Album entsteht.

Material

  • 8-10 Papiertüten /Versandtaschen
  • Messer, Schere, evt Schneidemaschine 
  • Lineal
  • Kleber
  • Dekopapier
  • Graupappe
  • evt. Stoff für den Einband
  • Tacker
  • Dekomaterial und evt. Buchbinder Ecken
Um euch das Album besser ansehen zu können, gibt es hier auch ein Video. Im Video sind zwei verschiedene  Tilda Alben zu sehen. eines nach Corinna Henn.

Die Tüten werden halbiert

Der Boden von der Tüte wird gekürzt, so dass 1-2cm auf jeder Seite als Klebelasche übrig bleiben.
Wieviel cm Platz ihr lasst, kommt darauf an, wie dick eure Seiten gestaltet werden.

Bei der Ersten und bei der Letzten Seite könnt ihr die jeweils äußere Klebelasche groß lassen, so habt ihr nachher mehr Klebefläche= Buch hält besser im Einband. (nicht auf dem Foto zu sehen)

Die Tütenhälften werden offen nebeneinander gelegt.
Nun könnt ihr Flaps und Taschen gestalten. 



Hier klebe ich gerade den unteren Flap fest. 
Dazu habe ich eine weitere Tüte zerschnitten,habe die Falten am Rand festgetackert so entsteht an jedem Flap eine Tasche
Nach dem Tackern hau ich der Heftklammer immer noch mal mit dem Hammer eins über... so wird sie schön flach und unter dem Coverpapier ist nix mehr zu sehen von ihr. 

 .
Wenn ihr nun genügend Seiten gebaut habt, so an die 8 Seiten, 
Dann könnt ihr sie aneinander kleben.

Dieser zusammengeklebte Rohling kommt dann in euren Einband. Hier eine grobe Skizze. für die Graupappe. Natürlich müsst ihr diese an euren Rohling für das Innenleben anpassen. 
ich mache den Deckel oben und unten und vorne 0,5 cm größer.

Dann wird das Ganze mit Papier oder Stoff oder Buchbinderleinen bezogen. erst danach klebt ihr euren Rohling ein. Mit Flap meine ich hier die Klebelasche eures Rohlings.
Nun könnt ihr den Rohling dekorieren. Manche (wie ich z.B.)  machen das auch gerne vor dem Einkleben.
Ihr gestaltet eure Tags zum einschieben
Eure Labels und weitere Tags
Wer Mag kann noch Buchbinder Ecken anbringen.
Fertig

Bei Fragen könnt ihr euch gerne melden. 

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch Sylvia
der grüne Wicht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen